Milchpumpe

Ein Rückblick - Meine persönliche Geschichte zum Stillen

Bild von Stillerfahrung

Ich habe etwas mit mir gerungen, aber möchte letztlich doch hier meinen Beitrag veröffentlichen. Mag sein, dass nicht jede Mutter oder Frau meiner Meinung ist, aber das ist vollkommen ok. Und wenn Ihr andere Erfahrungen gemacht habt und mir etwas dazu schreiben wollt, auch ok :)
Also hier meine kleine Stillgeschichte:

Taxonomy upgrade extras: 

Beim Stillen immer nur an einer Seite trinken...

Bild von Angela

Bisher war mein Stillleben wegen der Milchpumpe sowieso total chaotisch. Mir wurde im Krankenhaus gesagt, ich solle das Kind möglichst nur an einer Seite pro Stillmahlzeit trinken lassen und evtl. kurz an der anderen Seite (max. 5 min), damit der Druck weggeht, also nur antrinken. Es ist aber so, dass bei mir eine Brust viel mehr Milch produziert als die andere Seite und somit schneller voll ist. Ich weiß einfach nicht was jetzt richtig und falsch ist. Was mache ich am besten? Vor allem wie lange sollte ich stillen? Mir sagte man, max. 20-30 Min.

Abstillen/ Urlaub

Bild von Amy

Hallo alle zusammen! Hoffe ich bekomm hier ein paar Tipps.

Mein kleiner is 8 Monate alt und wird noch hin und wieder gestillt. Hauptsächlich morgens und tagsüber eigentlich nur zum einschlafen. Mal mehr mal weniger.
Generell ißt er alles. Ich wollt ihm aber bisher keine Industriemilch geben.