geht ihr regelmässig blut spenden?

Bild von nudel

hallo zusammen,
mich würde mal interessieren ob man als junge mutter, oder auch als alte ;), bzw als frisch gebackene mutter blutspenden darf. mein arzt meinte es wäre kein problem, aber auf www.blutspende-ratgeber.de hab ich gelesen das es nicht so gut ist wenn man grade erst mutter geworden ist. habt ihr erfahrungen damit oder geht ihr blutspenden bzw ab wann? ich habe früher regelmässig gespendet und finde das auch wichtig und würde es gerne weiter tun. :)

lieben gruss,
:)

Bild von Renate

Hallo liebe Nudel,
also über dieses Thema ist schon viel diskutiert worden. Und es ist sicherlich auch ein wichtiges Thema. Fraglich ist immer noch, ob tatsächlich eine Gefahr für die Mutter besteht bzw. für die Milchbildung bei der Mutter. Natürlich ist das Thema Blutspenden ein sehr wichtiges Thema und die Menschen die das Blut benötigen sind sicherlich auch in Gefahr!
Jedoch sollte man gut überlegen, ob man tatsächlich zu diesem Zeitpunkt - also als stillende Mutter - wirklich Blut spenden sollte oder ob man nicht besser einige Monate warten sollte.
Bei einer Blutspende gibt man circa 500ml Blut ab und dies ist schon eine Menge im Verhältnis zum restlichen Blut im Körper.
Die Bildung von Muttermilch ist auch vom Blut abhängig und deshalb würde ich einfach folgende Regel aufstellen bzw. Tipps geben wollen:
- auf jeden Fall mit dem Hausarzt über die mögliche Blutspende sprechen
- Frauen die Probleme mit der Milchbildung haben, sollten vielleicht eher nicht
Blut spenden
- Frauen die genug Muttermilch produzieren, können - nach Rücksprache mit dem
Hausarzt - sicherlich Blut spenden
Ich hoffe ich konnte Dich etas unterstützen und wünsche Dir noch einen schönen Abend!
LG

Seiten