Studie für schwangere übergewichtige Frauen, die eine verschlechterte Stimmung an sich selbst wahrnehmen

Bild von Uni_Leipzig

Wir möchten Sie gerne auf eine internetbasierte Studie aufmerksam machen, die an der Universität Leipzig (Medizinische Fakultät) derzeit durchführt wird. Die Therapiestudie „Aktiv und ausgeglichen durch die Schwangerschaft“ richtet sich an übergewichtige schwangere Frauen, die während ihrer Schwangerschaft eine verschlechterte Stimmung oder andere Symptome einer leichten Depression an sich selbst wahrnehmen. Hierfür sind wir derzeit auf der Suche nach Studienteilnehmerinnen.

Depressionen während und nach der Schwangerschaft sind weit verbreitet und können sich durch folgende Symptome äußern: große Sorgen um die Gesundheit und den Verlauf der Schwangerschaft, Gefühle der Niedergeschlagenheit und Traurigkeit, häufige starke Ermüdung und Erschöpfung, keine Freude empfinden, Probleme sich zu konzentrieren, übermäßig negative Stimmung, Schuldgefühle oder das Gefühl weniger wert zu sein als Andere. Vielleicht erkennen Sie einige dieser Symptome bei sich selber. Eine Teilnahme an dieser Studie könnte dann für Sie in Frage kommen.

Schwangerschaftsdepression und Übergewicht haben einen erheblichen Einfluss auf das Wohlbefinden der schwangeren Frau und können sich u.U. auch auf die Gesundheit des ungeborenen Kindes auswirken. So konnte beispielsweise ein signifikanter Zusammenhang zwischen pränataler Depression und dem Risiko einer Frühgeburt und eines geringen Geburtsgewichts festgestellt werden.

In dieser randomisiert-kontrollierten Studie nehmen Sie nach einer ausführlichen Diagnostik an einer achtwöchigen Internettherapie in Form eines internetbasierten Bewegungsprogramms und/oder eines internetbasierten verhaltenstherapeutischen Depressionsprogramms teil. Ziel der Intervention ist es, die depressive Symptomatik zu verringern, die Lebensqualität zu verbessern und einer starken Gewichtszunahme während der Schwangerschaft entgegenzuwirken. Das Therapieangebot ist kostenfrei und eine Anwesenheit in Leipzig ist während der gesamten Studiendauer nicht erforderlich.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie in beigefügtem Flyer, sowie auf unserer Homepage: http://psychsom.uniklinikum-leipzig.de/psychosom.site,postext,schwangerschaftsdepression.html?PHPSESSID=0pme8a6u5l4emptm2ehoq53eo1 Am Ende dieser Nachricht finden Sie unsere Kontaktdaten.

Sie finden uns auch auf Facebook unter: https://www.facebook.com/aktivdurchdieschwangerschaft

Bitte zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten, sollten Sie Fragen oder Interesse an einer Teilnahme haben.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Katja Linde

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Kontaktdaten:

Dr. phil. Katja Linde, Dipl.-Psych.
Universität Leipzig
Medizinische Fakultät
Department für Psychische Gesundheit
Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Semmelweisstr. 10, Haus 13
04103 Leipzig
Tel.: 0341 9718953
E-Mail: Katja.Linde@medizin.uni-leipzig.de

Bild von Uni_Leipzig

Liebe Forum-Nutzerinnen, liebe Schwangere,
an unserer Studie „Aktiv und ausgeglichen durch die Schwangerschaft“ können Sie immer noch teilnehmen. Sind Sie schwanger und haben außerdem Übergewicht? Haben Sie die letzte Zeit eine verschlechterte Stimmung an sich selber wahrgenommen? Dann ist unser Projekt vielleicht etwas für Sie.
Informieren können Sie sich auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/aktivdurchdieschwangerschaft
Oder auf unserer Webseite: http://psychsom.uniklinikum-leipzig.de/psychosom.site,postext,schwangerschaftsdepression.html
Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir freuen uns auf Sie!
Viele Grüße
Das Forschungsteam der Universität Leipzig

PS.: Mitmachen können übrigens schwangere Frauen aus ganz Deutschland. Die Betreuung der Studie findet über das Internet statt, d.h. Sie brauchen nicht in Leipzig sein.

Seiten