Dickes Danke

Bild von Davia

Hallo.
Ich möchte mich recht herzlich bei Ihnen Bedanken. Sie waren meine absolute Rettung. Ich habe seit der Geburt meines Sohnes Béla mit wunden, zum Teil stark blutenden Brustwarzen zu kämpfen gehabt und habe sehr viel ausprobiert. Zum Teil habe ich unter Tränen und mit schwersten Schmerzen meinen kleinen Mann gestillt. Vor jeder neuen Stillmahlzeit hatte ich Angst, wenn er an die Brust ging. Ich habe bis zum Zeitpunkt Mitte April vieles ausprobiert. Sie können sich bestimmt vorstellen, dass ich schon so verzweifelt war, dass ich nach jedem Strohhalm gegriffen habe. Ich habe es mit Rotlich probiert, sogar Heilsalben habe ich empfohlen bekommen, aber nichts half. Zwischen zeitlich war es so schlimm, dass ich ans aufhören
gedacht habe. Aber da muss ich erlich zugeben, dass ich zu geizig dafür bin, Industrienahrung zukaufen und ich diese Zeit der Zweisamkeit einfach auch mal genießen wollte. Als es wiede einmal sehr schlimm war, bin ich im Internet auf ihre Seite gestroßen und habe etwas über Brustwarzenschoner gelesen. Am Anfang war ich natürlich sehr skeptisch, aber sie waren meine Rettung. Natürlich ist es sehr ungewohnt solche Teile zutragen. Zumal man immer aufpassen muss, dass nichts heraustropft! :) Seit dem ich sie genommen habe, tat das Anlegen
nicht mehr weh und der Heilungsprozess ging langsam voran. Zusätzlich habe ich immer noch Wollfett auf die Warzen getan um einen Art feuchten Verband zu erhalten. Nun bin ich seit fünf Wochen Beschwerde frei und das Stillen bereitet mir große Freude. Mein Sohn ist jetzt 16 Wochen alt und wiegt schon stolze 7920g und wird natürlich vollgestillt von mir! Endlich macht das Stillen viel Spaß und ich genieße diese Zeit mit Béla.
Ich bedanke mich recht herzlich bei Ihnen für diesen wertvollen Tipp.
Bitte machen sie weiter so.
Liebe Grüße
Davia

Bild von Marion Weihofen

Hallo liebe Davia!
Vielen Dank für das Lob! Wir freuen uns immer, wenn wir solche Mitteilungen von Müttern erhalten. Gleichzeitig möchten wir auch alle anderen Leserinnen dieser Seite dazu ermutigen, sich aktiv (egal ob mit Lob oder Kritik) in diese Seite einzubringen! Helft anderen Müttern mit Euren Erfahrungen und Berichten! Der Bericht von Davia wird nun zahlreiche Mütter mit dem gleichen Problem ermutigen und dabei helfen wunde Brustwarzen zu behandeln und den Spaß am Stillen nicht zu verlieren!
Also macht alle mit, berichtet über Probleme und Lösungen um anderen Müttern zu helfen!
Liebe Grüße
Marion
www.Stillgruppen.de
:)

Seiten