zufüttern, mein baby will mehr fläschchen als brust!

Bild von Kuschelkatze

Hallo ihr lieben  ,
ich habe ein dringendes Problem und hoffe dass mir jemand helfen kann. Mein Baby ist jetzt 14 Wochen alt wird gestillt und bekommt zusätzlich 1 fläschchen nach dem stillen mittags. Leider hat mein Kleiner nachdem ich endlich aus dem Krankenhaus kam, nicht so richtig zugelegt. Ich hatte alles probiert, abpumpen, sämtliche stilltees usw. Schließlich entschied ich mich dann zuzufüttern, da auch der Kinderarzt es empfohlen hatte. Meine Hebamme meinte dann um die Milchmenge nicht allzusehr zu reduzieren sollte ich versuchen ihm mittags immer um dieselbe zeit ein Fläschchen 70ml zu geben. Das hat auch die erste Zeit gut geklappt, mein Baby hat plötzlich 300g die Woche zugenommen und ich war total happy darüber. Aber mit der Zeit hatte ich halt das Gefühl das er nicht mehr richtig satt wird von meiner Milch und hab dann mehr zugefüttert. Gestern abend wollte ich mein Baby vor dem Schlafengehen nochmal stillen, doch er hat nur geschrien und den Kopf von der Brust weggedreht. Schließlich hab ich dann ein Fläschchen gemacht, er hats gierig getrunken und ist dann eingeschlafen. Das geht jetzt schon lange so, auch wenn ich ihn vorm schlafen gestillt hab brüllt er trotzdem so lange bis er sein Fläschchen bekommt. Ich bin echt verzweifelt, denn abstillen will ich ja nicht!!!
Ich möchte wissen ob es da noch irgendwie einen Weg gibt das Stillen zu retten. Kann ich meine Milchproduktion wieder so steigern dass mein Baby genug bekommt?

Bild von susanne_still

Hallo liebe Kuschelkatze,
ein guter Bericht zur Steigerung der Milchproduktion ist direkt hier auf dieser Seite:
http://www.stillgruppen.de/milchproduktion.html
Hattest Du den schon gesehen?
Liebe Grüße
Susanne
;)

Bild von Nadine77

HI Kuschelkatze,
ich würde folgendes tun, um die Milchmenge zu steigern:
es hilft immer nur wieder anregen und die Brust entleeren. Vielleicht schaffst Du es ja, nach dem anlegen zusätzlich noch abzupumpen und so die Brust richtig zu entleeren. So produzierst du mehr Milch und dein kleiner kann anstelle von Flaschennahrung deine abgepumpte Mumi trinken. Damit steigerst du deine Milch und kannst die Menge in der Flasche nach und nach reduzieren und dann eben auch ganz weglassen.
Viel Glück und halte durch :)

Seiten